Home

Am Samstag, den 26. Oktober um 20:00 Uhr spielt das Mr Jones Trio im Hans-Reiffenstuel-Haus in Pfarrkirchen. Dieses „Home-Concert“ ist meist  schnell ausverkauft, sichern Sie sich Ihre Tickets durch ein Mail an info@mrjones.net zum Vorverkaufspreis von 15 EUR.


Ab sofort werden in regelmässigen Abständen Mr Jones Videos auf dem neuen Mr Jones YouTube Kanal hochgeladen. Sehen Sie das erste davon unter Videos oder gehen Sie direkt zum Kanal und abonnieren diesen.


Neue Mr Jones CD
„the basement files“

im Shop erhältlich

In zwei Studiosessions ist Anfang 2019 das neue Album „the basement files“ entstanden, das neben 13 Coverversionen auch den brandneuen Mr Jones Song „No More Saturdays“ enthält.

Sollten Sie kein PayPal besitzen, mailen Sie einfach Ihre Daten (Name und Adresse) und Ihre Bestellung an info@mrjones.net und bestellen die CDs einfach auf Rechnung.

Mr Jones – No More Saturdays (vom 2019er Album „the basement files“)

… das sagt die Fachwelt …

„Mr Jones, es war großartig, Deine Songs und Deine Liebe für die Singer/Songwriter zu hören“
(Darrell Scott, Grammy nominated Singer/Songwriter und Producer, USA)

„Mr Jones klingt mit seinen ‚road stories‘ authentisch – so, als ob er seit seiner Geburt in Texas zu Hause wäre“
(Matti Goldschmidt, Folker! Magazin, Deutschland)

„Das Songwriting ist nicht nur in der großartigen texanischen Tradition, sondern erinnert manchmal auch an die glorreichen Tage des Greenwich Village“
(Massimo Ferro, Radio Italia, American Folk, Italien)

„(…) Mr Jones aus Pfarrkirchen (ich nenne ihn Jownes), der völlig unbeobachtet von der deutschen Öffentlichkeit 1999 und 2002 mit ‚Back Home Again‘ und ‚Waitin‘ For Me‘ sowie dem Nachzügler ‚I thought I was already there‘ (2011) ein paar Jahre später drei CDs mit der allerbesten Texas Music überhaupt produzierte“
(Martin Wimmer in seinem Buch „Ich bin der neue Hilmar und trauriger als Townes“, Seite 65)

„Der Titelsong Waitin‘ For Me (…) ist eine Ballade im Stil von Springsteens Philadelphia, die sicher als Soundtrack für einen Film dienen könnte“
(Luc Gheldof, Roots Town Music Magazine, Belgien)